Herzlich
Willkommen in
Pertisau am
Achensee

Einreisebestimmungen

Deutschland: Neue Einreisebestimmungen seit 13. Mai 2021

Mit 13. Mai 2021 ist in Deutschland eine neue, einheitliche Verordnung für Rückreisende aus Risikogebieten in Kraft getreten. Für die Einreise aus einem einfachen Risikogebiet gilt: Getestete, geimpfte und genesenese Personen müssen nicht in Quarantäne, wenn sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen können. Somit können sich Rückreisende aus Tirol, die weder geimpft noch genesen sind, zukünftig ebenfalls mit einem negativen Test von der Quarantänepflicht befreien. 
Aufrecht bleibt derzeit noch die Digitale Einreisanmeldung vor der Ein- bzw. Rückreise Deutschland.

 

 

Update zu den Einreisebestimmungen weiterer Herkunftsländer

Schweiz: Keine Reisewarnung für Tirol und keinerlei spezielle Auflagen bei Einreise ins Land.

Italien: Italien will die Quarantänebeschränkungen für Einreisende aus der EU, Großbritannien und Israel ab dem 16. Mai lockern.

England: Ein Ampelsystem wurde eingeführt und ab 17. Mai 2021 ist damit internationales Reisen wieder erlaubt. Die Kategorisierung der Länder erfolgt anhand des Anteils der geimpften Bevölkerung im jeweiligen Zielland und anhand der Infektionsrate. Die Länder wurden daher in rote, gelbe und grüne Kategorien eingeordnet. Österreich ist aktuell auf der orangen Liste, Anpassungen erfolgen alle drei Wochen.

Niederlande: Ab 15. Mai 2021 werden in den Niederlanden die dringende Empfehlung, generell keine Auslandsreisen zu unternehmen, auslaufen. Künftig können Länder mit grünen oder gelben Reisehinweisen wieder ohne Quarantänepflicht bei Rückreise in die Niederlande bereist werden. 

Auch auf folgenden Seiten findet ihr aktualisierte Informationen:

www.achensee.com
AuswärtigesAmtDeutschland
www.wko.at
Sichere Gastfreundschaft
www.tirol.gv.at